Thermozell Ausgleichsschüttung

Insbesondere bei der Sanierung von Gebäuden stellen unebene Untergründe eine große Herausforderung dar. Häufig sind dabei Rohrleitungen und Kanäle auf der Rohdecke verlegt. Auftretende Unebenheiten, verlegte Rohrleitungen oder Kabel- und Lüftungskanäle müssen vor der Verlegung der Dämmschichten oder des Estrichs durch die Verwendung einer Ausgleichsschicht auf die entsprechende Ebenheit gebracht werden. Der Wärmedämm-Leichtbeton Thermozell ermöglicht Estrich- und Fliesenlegern die schnelle, normgerechte und wirtschaftliche Herstellung eines Fußbodenaufbaus. Die Ausgleichsschüttung ist sowohl als Wärmedämmung als auch für den Höhen- und Niveauausgleich einsetzbar. Alle Thermozell-Produkte sorgen für eine schnelle Belegreife, eine gleichmäßige Temperierung aller Bodenbereiche bei minimalem Arbeitsaufwand.

Weiter Informationen zu Thermozell finden Sie auf der Thermozell-Website.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.